Lila und purpurfarbene Sorten

Diese Sorten zeigen eine Blütenfarbe, die bei den Wildarten auch nicht im Ansatz erkennbar ist. Lange  Zeit wurde angenommen, dass über die Züchtung in diesem Farbbereich schließlich die noch fehlende Farbe Blau erreicht werden könnte. Erst in allerneuester Zeit scheinen sich wieder langsame Fortschritte in dieser Richtung abzuzeichnen. Unter der Farbe Purpur ist im Zusammenhang mit Taglilienzüchtung ein Violett mit mehr oder weniger großem Rotanteil zu verstehen.

SILENT SENTRY (Salter 92, tet)

RHEINGAUER BURGUNDER (Juhr 95, tet)

FRISCHES PURPUR (Tamberg 97, tet)

 

 

 

ABSOLUTE TREASURE (Stamile, 97, tet)

MALTESE FALCON (Petit 98, tet)

VENETIAN ROYALTY (Petit 99, tet)

 

 

 

LEANNE BILSBOROUGH (G.Pierce, 01, tet)

BLUE PINK BEAUTY (Stamile 03, tet)

MARINER`S WATCH (Moldovan 03, tet)

[Startseite] [Organisatorisches] [Aktivitäten der Fachgruppe] [Taglilien-Züchter der GdS-Fachgruppe Hemerocallis] [Bezugsquellen für Taglilien] [Taglilien im Allgemeinen und im Besonderen]

[Fast_weiß]

[Fast_schwarz]

[Lila/purpur]

[Rot]

[Rosa]

[Hellgelb]

[Goldgelb]

[Orange]

[Melone]

[Bicolor/Watermark]

[Geäugt]

[Gerandet]