Orange-farbene Sorten

Die Blütenfarbe Orange kommt bei den Hemerocallis-Wildarten vor. Als Zuchtziel bei der Züchtung moderner Kulturformen hat sie allerdings bisher nur eine untergeordnete Rolle gespielt. Die Blütenfarbe Orange ist nicht zu verwechseln mit Orange-Gelb und auch nicht mit Melonenfarbig, einer mehr zum Rosa tendierenden Farbe, die auf einen eigenen Blütenfarbstoff zurückgeht. Orange-farbige Blüten entstehen oft durch Überlagerung von Rot mit Gelb oder Rot mit Melone.

RING OF CHANGE (Kirchhoff 78, tet)

FURNACES OF BABYLON (Nisw.98, tet)

ORANGE V. FALKENREHDE (Tamberg 04, tet)

[Startseite] [Organisatorisches] [Aktivitäten der Fachgruppe] [Taglilien-Züchter der GdS-Fachgruppe Hemerocallis] [Bezugsquellen für Taglilien] [Taglilien im Allgemeinen und im Besonderen]

[Fast_weiß]

[Fast_schwarz]

[Lila/purpur]

[Rot]

[Rosa]

[Hellgelb]

[Goldgelb]

[Orange]

[Melone]

[Bicolor/Watermark]

[Geäugt]

[Gerandet]